04. Februar 2020

Eine kulinarische Weltreise

Mediterrane Köstlichkeiten, Weine und Spirituosen aus aller Welt

Unsere kulinarische Reise startet heute im Westen Deutschlands, in Rheinhessen  – wo Weine wie der grüne Silvaner und der Riesling von Neef Emmich zuhause sind – und führt uns weiter über das Weingut La Croix Belle in Südfrankreich zu Huerta de Albalá in Andalusien, Spanien. In Österreich machen wir kurz halt und genießen einen Schluck des Grünen Veltliner von Anton Bauer, bevor wir weiter nach Italien reisen. Hier angekommen bummeln wir gemütlich vom Veneto durch die Toskana bis hin nach Sizilien. Vom Süden Italiens aus, schlendern wir ganz entspannt nach Südafrika, wo wir das berühmte Weingut Kleine Zalze besuchen. Doch nicht nur erlesene Weine begegnen uns auf unserer Reise. Auch feine Spirituosen wie die der Brennereien Haas und Jöbstl und Kaffee aus einer italienischen Familienrösterei dürfen wir verkosten.  Dazu lassen wir uns verschiedene Oliven, leckere Pasta und Reis, feine Essige und hochwertige Oliven-Öle schmecken.

Wenn Sie sich jetzt denken: „Das muss aber eine tolle Reise gewesen sein“, liegen Sie vollkommen richtig. Es war eine tolle Reise und wir können sie nur empfehlen. Das Beste ist: Für diese Reise brauchen Sie keine drei Wochen Urlaub, kein Flugticket und keinen Reisepass.

Es ist Freitagnachmittag und wir sind zu Gast beim Lagerverkauf von Gourmedici in Markt Indersdorf. Einmal im Monat öffnet der erfolgreiche Online-Feinkosthandel im Landkreis Dachau, direkt am Indersdorfer Marktplatz, seine Pforten für die Freunde des guten Geschmacks.

Die Erfolgsgeschichte begann 1997 in München. Doch der Reihe nach.

Erika Eberhard wurde in Russland geboren, lebt aber schon seit vielen Jahren in Deutschland. Sie ist in ihrem Leben als Dolmetscherin viel gereist und hat sich München als Wahlheimat ausgesucht. Herbert Oberacher lebt in Markt Indersdorf und ist seit seiner Jugend im  Lebensmittelhandel tätig. Später baut er das „Niederreuther Frischeparadies“ im Münchner Schlachthof und in Mannheim auf.

Vor rund 20 Jahren gründet Erika die Firma Natures Best und importiert zunächst Wildreis der Chippewa Indianer vom Nettlake in Minnesota, USA. Inzwischen ist Natures Best eine erfolgreiche Agentur für Import, Export, Groß- und Versandhandel von besonderen und ausgefallenen Lebensmitteln und landwirtschaftlichen Erzeugnissen.  Von Natures Best wird der Lebensmittelfachhandel und –fachgroßhandel bedient. Dank der Marke Gourmedici zählen auch Privatkunden zum Kundenkreis von Natures Best. Der Onlineshop www.gourmedici.de bietet die Möglichkeit, sich durch das Sortiment zu klicken und sich Inspirationen für kulinarische Abenteuer zu holen.

Sobald wir das Lager betreten steigt uns der Duft von süditalienischem Kaffee in die Nase.

Wir werden herzlich begrüßt und bekommen einen frischen Espresso von Caffè Cutugno gereicht. Für kleine Gäste gibt es immer etwas zum Naschen, für die Großen stets etwas zum probieren. Wir werden durch das Lager geführt und Herbert berichtet uns von neu eingetroffener Ware. Erika und Herbert kennen Ihre Produkte ganz genau. Gemeinsam verkosten sie mögliche neue Produkte und prüfen, ob diese ihren hohen Ansprüchen genügen. Sie suchen stets das Beste, pflegen mit Produzenten und Lieferanten einen engen Kontakt und können zu jedem Produkt eine kleine Geschichte erzählen. Diese Liebe zu ihren Spezialitäten spürt man. Herbert hat einen feinen Gaumen und verwöhnt auf Veranstaltungen wie den Weinverkostungen, Candlelight-Shopping-Nächten und Kulturfesten die Gäste mit selbst zubereiteten Köstlichkeiten. Genuss, Spaß und ein nettes Beisammensein stehen hier im Vordergrund. Für die gemütliche Atmosphäre und die kreative Gestaltung des Verkaufslagers ist Erika zuständig. Da sie ist, wie sie ist, leidenschaftlich und voller Begeisterung, lebt sie auch im engagierten, kompetenten und gleichermaßen freundschaftlichen Umgang mit Ihren Gästen.Ein persönlicher und individueller Kontakt zu jedem Kunden ist ihnen besonders wichtig. Bei Kundenwünschen für die Zusammenstellung von Präsenten und Ähnlichem, reicht ein kurzes Gespräch aus und es wird gemeinsam an der bestmöglichen Lösung gearbeitet.

Sind wir nun Gäste oder Kunden? So genau lässt sich das nicht einordnen.

Der Wohlfühlfaktor steht hier ganz klar im Vordergrund. „Aus ‚Kaffee-Verhältnissen‘ werden freundschaftliche Verhältnisse“, so fasst Erika das pragmatisch und sympathisch zusammen. Unterstützt werden die beiden von Michelle. Auch sie kennt den Großteil der Produzenten und Lieferanten und begeistert sich seit jeher für eine gute Küche. Bei Natures Best und Gourmedici kümmert sie sich vorrangig um die Pflege der Webseite und repräsentiert auf Messen und Veranstaltungen die beiden Marken. Auch Michelle erfreut sich am Umgang mit Kunden und leistet stets einen Beitrag zur guten Atmosphäre.

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben, sich ebenfalls auf eine kulinarische Weltreise zu begeben, reicht ein Ausflug nach Markt Indersdorf. Jeden ersten Freitag im Monat von 15:00 bis 20:00 Uhr öffnet der Lagerverkauf für seine Gäste, nein Kunden – ach, Sie wissen schon…

Vertrauen Sie uns: Es ist die Reise wert!

Herbert Oberacher, Erika Eberhart und natürlich alle Spezialitäten von Gourmedici finden Sie hier:

Haus Oberacher, Am Marktplatz 2, 85229 Markt Indersdorf oder online .

[Dieser Artikel erschien erstmals 2017 in Hauspost Nr. 2]

 

Aktueller Beitrag

Immobilien

24.02.2020

Jetzt neu: Haus zum Kauf in Augsburg

Mehrfamilienhaus in Augsburg Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

Artikel weiterlesen

Zurück zur Übersicht